Basteln

Kunterbuntes im Osternest

Verschwindet der Schnee, meldet sich der Frühling langsam zurück. Und mit ihm steigt die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit dem Osterhasen! Hier eine Anleitung für kinderleichtes Eierfärben – mit Spass- und Geling-Garantie.


Materialliste:

  • Gekochte Eier
  • 1 weisse, runde, schmale Kerze
  • Eierfarben zum Kaltfärben
  • Haushaltpapier
Eier färben

 

Anleitung:

  1. Die Eierfarben gemäss Packungsbeilage in kleinen Behältern anrühren. Ein wenig Kerzenwachs aufs Ei tropfen lassen, oder das Ei mit dem Wachs der Kerze bemalen. Da der Kerzenwachs weiss ist, siehst man nicht, was gemalt wurde. Eine schöne Überraschung!
    Achtung! Sich nicht verbrennen und Kerze nie unbeaufsichtigt lassen!
  2. Das Ei gemäss Packungsanleitung färben. Nach Farbbad mit Küchenpapier abtupfen.  
  3. Den Vorgang zwei-, dreimal wiederholen, und das Ei immer wieder in eine andere Farbe tunken. Am besten mit der hellsten Farbe beginnen. So entsteht ein verschiedenfarbiges Batik-Ei. Die Wachstropfen können vorsichtig abgekratzt oder auf dem Ei belassen werden.

Tipp: Der Datumstempel auf dem Ei kann mit Essig und Haushaltpapier abgewischt werden.

Suche Sie weitere Anregungen wie sie Kinder beschäftigen können? Das Online-Kindermagazin KILUDO bietet viele kreative Ideen zum Basteln, Experimentieren und Spielen.

Kiludo