Reisen

Kommen Sie mit uns nach Gstaad oder ins Appenzellerland.

Kultur- und Genusswoche im Appenzellerland: Zusatz-Woche im September

Geny Hess
Oskar Marti

Gelebtes Brauchtum, altes Handwerk, kulinarische Spezialitäten - das Appenzellerland bietet auf kleinstem Raum eine enorme Vielfalt an Kultur und Genuss. Gemeinsam entdecken wir in dieser Woche hier die Schönheit der Natur, besichtigen Ateliers, lauschen Hackbrettklängen, lassen uns in die Geheimnisse des Biberbackens einweihen, treffen Kunsthandwerker und Landwirte, machen einen Rundgang durch das Städtchen Appenzell – und packen auch selber immer wieder mit an. Nebst dem offziellen Programm (siehe mehr dazu im PDF-File) bleibt auch genügend freie Zeit, um selber etwas zu unternehmen oder einfach mal für einen Augenblick die Seele baumeln zu lassen.

Unser Zuhause auf Zeit ist das Hotel Hof Weissbad in Weissbad AI, wo Damaris und Christian Lienhard unsere Gastgeber sind. Lernen Sie zudem ein paar Menschen kennen, die seit Jahren für die LandLiebe im Einsatz stehen. So begleitet Sie Oskar «Chrüteroski» Marti auf eine Kräuterwanderung, «Weinfüsterer» Geny Hess bringt edle Tropfen aus seinem Keller mit, und gemeinsam mit Autor Richard Reich verbringen Sie einen gemütlichen Leseabend.

Die Mai-Woche war innert weniger Tage ausgebucht – so gross war die Nachfrage. Wir freuen uns, Ihnen heute eine Zusatz-Woche im September anbieten zu können.

Es hat auch in dieser Woche Platz für maximal 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2018.

Störer
Zusatz-Woche
Daten
vom Sonntag, 2. September bis Freitag, 7. September 2018
Kosten
im Einzelzimmer
Fr. 1750.–
im Doppelzimmer mit Begleitperson
Fr. 3300.–

Folgende Leistungen sind inbegriffen:
Unterkunft im Vier-Sterne-superior-Hotel Hof Weissbad in Weissbad AI, Parkplatz, alle Mahlzeiten (ohne Getränke), Ausflüge, Lesungen, Besichtigungen, Wanderungen und Besuche (inklusive Transporte). Weiter stehen kostenlos zur Verfügung: das Innen- und Aussenbad (eigenes Quellwasser, 33 °C), die Saunalandschaft, Benützung der Mountainbikes sowie der Elektro-Velos, ein Shuttlebus nach Appenzell (3 km) und ein Abholservice an den Bahnhöfen Appenzell und Weissbad.

 

Zur Anmeldung

Genuss- und Wanderwoche im Berner Oberland

Unterwegs mit den LandLiebe-Experten
Natascha Knecht
Oskar Marti
Geny Hess
Peter Lippus

Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! Einfach mal dem Alltag entfliehen und in der Natur neue Energie tanken – wir verbringen eine aussergewöhnliche Woche im Saanenland, dem südwestlichsten Zipfel des Berner Oberlands. Tagsüber gehen wir in die Berge, hören das Rauschen von Wasserfällen, besuchen für ein Zmittag die Alp Züneweid, bestaunen geschnitzte Holzskulpturen, kühlen unsere Füsse in Bergseen, begegnen Kühen und Geissen, flanieren über ein Blumenmeer, zmörgelen bei Sennen und lassen das Panorama mit all seinen Gipfeln und Gletschern auf uns wirken.

LANDLIEBE HAUTNAH
Jeden Tag können Sie spontan ent- scheiden, ob Sie eine Wanderung von zwei bis drei Stunden oder eine längere Tour von vier bis fünf Stunden unternehmen möchten. Begleitet werden Sie von Brigitte und Thomas Frei, Ihren Gastgebern im «Bernerhof» in Gstaad. Die ganze Woche über ist auch ein Team der Schweizer LandLiebe vor Ort: Wander-Journalistin Natascha Knecht gibt unterwegs wertvolle Tipps und erzählt am Abend Anekdoten aus ihrem Buch über die Bergführerlegende Melchior Anderegg. Weinkenner Geny Hess zeigt Ihnen bei einem Znacht, was Harmonie zwischen einem guten Tropfen und dem Essen ausmacht. Mit Gärtnermeister Peter Lippus können Sie über all Ihre Blumen- und Gartenprobleme sinnieren. Und Chrüteroski alias Spitzenkoch Oskar Marti kommt mit auf eine Kräutertour und kreiert für Sie ein spezielles Menü.

Daten
vom Sonntag, 24. Juni, bis Freitag, 29. Juni 2018
Kosten
im Doppelzimmer
mit Begleitperson Fr. 3120.–
im Einzelzimmer
Fr. 1660.–

Im Preis sind folgende Leistungen inbegriffen: Unterkunft im Vier-Sterne-Hotel Bernerhof in Gstaad, alle Mahlzeiten (inkl. Wasser, exkl. anderer Getränke), geführte Wanderungen und die Transporte mit dem Hotelbus. Bei Bedarf können Sie Wanderschuhe, Stöcke und Rucksäcke im Hotel ausleihen.

 

Zur Anmeldung