Home > Rezepte > Medelser Nusstorte
Medelser Nusstorte mit Bergpanorama im Hintergrund

Rezept

Medelser Nusstorte

Zutaten

Für eine Springform, Ø 28 cm


Teig

  • 200 g Butter, zimmerwarm und in Stückchen geschnitten 
  • 200 g Zucker 
  • 1 Ei (ganz) 
  • 1 Eigelb 
  • 1 Prise Salz 
  • etwas Zitronenschale 
  • 500 g Mehl Füllung 
  • 250 g Zucker 
  • 2,5 dl Vollrahm 
  • 25 g Honig 
  • 250 g Walnüsse, grob zerkleinert

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten bis auf das Mehl in eine Schüssel geben und vermengen. Das Mehl beigeben, alles sorgfältig von Hand zu einem homogenen Teig verarbeiten (nicht kneten). Den Zucker in einem Kochtopf karamellisieren lassen. Mit Rahm und Honig ablöschen (Vorsicht: Beim Zufügen des Rahms schäumt es stark). Kochen lassen, bis sich das Karamell aufgelöst hat. Die Walnüsse unterrühren.

Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Rand mit wenig Butter einfetten. Teig dritteln. Ein Drittel auf dem Formboden ausrollen. Den Rand der Springform auflegen, überschüssigen Teig zum zweiten Drittel geben. Dieses zu einer Rolle formen, als Rand in die Form legen. Die Füllung auf dem Boden verteilen. Das letzte Drittel ausrollen, als Deckel auf die Füllung legen. Mit einer Gabel Ränder andrücken und Löcher einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 30 Min. backen. Die Torte schmeckt am besten, wenn man sie ein bis zwei Tage in Alufolie eingepackt durchziehen lässt.

Rezept: Petra und Thomas Meyer
Text: Sabrina Glanzmann

Dieses Rezept erschien in der Schweizer BergLiebe #3 / Sommer 2019.

Stichworte: Rezepte, Backen, dessert