Home > Rezepte > Merguez mit Fladenbrot, Mojo Verde und Auberginenkaviar
Merguez, Mojo Verde und Auberginenkaviar in Fladenbrot

Rezept

Merguez mit Fladenbrot, Mojo Verde und Auberginenkaviar

Zutaten

Für 4 Personen

 

Fladenbrot

  • 250 g Mehl 
  • 140 g Wasser 
  • 10 g Olivenöl extra vergine 
  • 1 Prise Salz

 

Auberginenkaviar

  • 1 Aubergine 
  • 1 Ramiro-Peperoni 
  • 1 Prise Fleur de Sel 
  • 1 Prise Pfeffer 
  • ½ Zitrone, Abrieb und etwas Saft 
  • 4 EL Olivenöl extra vergine

 

Mojo Verde

  • 1 grüne Peperoni, geschält 
  • ½ Knoblauchzehe 
  • 1 Bund Petersilie glatt, gezupft 
  • 1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen 
  • 1 Prise Salz 
  • 1 Prise Pfeffer 
  • 2 EL weisser Balsamico 
  • 2 dl Olivenöl extra vergine

Zubereitung

Fladenbrot

Alle Zutaten zu einem Teig kneten, zugedeckt kurz ruhen lassen. Etwa 30 Gramm schwere Kugeln formen und mithilfe eines Wallholzes dünn auswallen. Fladenbrote auf dem Grill beidseitig backen. Unter einem Geschirrtuch warmhalten.

Auberginenkaviar

Aubergine und Peperoni direkt in die Asche legen oder im Ofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) etwa 40 Min. garen (Peperoni etwa 30 Min.). Nach dem Garen die Schale abziehen und mit einem Messer das Innere zerkleinern. Mit den restlichen Zutaten abschmecken und verfeinern.

Mojo Verde

Peperoni und Knoblauch kurz mit einem Stabmixer zerkleinern, sodass der Saft austritt. Diesen mit einem feinen Sieb wegleeren und die restlichen Zutaten zur zerkleinerten Peperoni geben. Alles fein mixen, in ein Einmachglas abfüllen und gut verschliessen.

Rezept: Sandro Zinggeler
Text: Sabrina Glanzmann
Foto: Daniel Aeschlimann, Foodstyling: Esther Egli

Dieses Rezept erschien in der Schweizer BergLiebe #3 / Sommer 2019.

Stichworte: Rezept