Home > Rezepte > Ofetori Nidwaldner Art
Ofetori, ein Kartoffelgratin, auf traditionelle Nidwalder Art

Rezept

Ofetori Nidwaldner Art

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 2-3 dl Milch
  • 2 EL geriebener Sbrinz 
  • Etwas Salz und Muskatnuss
  • 150 g Magerspeck
  • 30 g Butter  

Zubereitung

Kartoffeln schälen, würfeln und im Salzwasser weich kochen. Zu Brei stampfen oder durchs Passevite treiben. Ei, Milch und geriebenen Sbrinz daruntermischen, mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Den Kartoffelstock in eine bebutterte Auflaufform streichen. Stock mit Magerspeck, in Stifte geschnitten, spicken. Butter in Flocken darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad in der unteren Hälfte 25 Minuten überbacken.


Tipp: Wer mag, kann mehr geriebenen Sbrinz darüberstreuen. Mit grünem Salat und Most sind «Ofetori» eine Hauptmahlzeit.

Rezept: Bernadette Odermatt
Foto: Gabi Vogt

Dieses Rezept erschien in der Schweizer LandLiebe #3 / Frühling 2021 und ist in Zusammenarbeit mit Sbrinz entstanden.

Stichworte: Rezept