Home > Rezepte > Quittenschnitze aus dem Ofen
Quittenschnitze aus dem Ofen

Rezept

Quittenschnitze aus dem Ofen

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

  • 1 kg Quitten
  • Saft von 1 Zitrone
  • 4 EL Honig
  • 1 dl Olivenöl
  • Fakultativ: Gewürze wie Zimtstangen, Rosmarin-, Thymian- oder Salbeizweige

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Quitten heiss abwaschen, vom Flaum befreien, schälen. Danach in Schnitze schneiden und auf einem Backblech verteilen. Den Zitronensaft mit dem Honig und dem Olivenöl mischen und über die Quittenschnitze träufeln. Gut untermischen; das geht am besten mit den Händen. Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Quittenschnitze in ca. 35 Minuten weich garen. Passt als warmes Topping zu einem Salat, als Beilage zu Braten, Kalbsleber, Wild, Lamm oder Rind.

Tipp: Wer Lust hat, mit Gewürzen zu experimentieren – Zimtstangen, Chilischoten oder Kräuterzweige mit aufs Blech oder in den Bräter legen. Vor dem Servieren der Quittenschnitze entfernen.

Rezept: Stefan Winiger

Foto: Tina Sturzenegger
Dieses Rezept erschien in der Schweizer BergLiebe #6 / Herbst 2020.

Stichworte: Rezept